24 Stunden Golf: 688km für den guten Zweck!

Bei GolfCity Köln Pulheim flogen 24 Stunden die Golfbälle für das Projekt „wir helfen“. Rund 150 Golfer, von Ihnen sogar drei durchgehend, spielten zusammen 1548 Loch und legten eine Distanz von 688 Kilometern zurück.

Zum mittlerweile vierten Mal fand auf der stadtnahen Golfanlage GolfCity Köln Pulheim das 24 Stunden Benefizgolfen statt. Von Samstagmorgen 08:00 Uhr bis zum Sonntag, zur selben Zeit, mussten Spieler kein Greenfee entrichten, stattdessen wurden Sie gebeten pro gespieltes Loch € 1,- in die Spendenbox zu werfen.

Spielen durfte jeder mit Golf Platzreife. So gelang es über die gesamten 24 Stunden rund 150 Teilnehmer anzulocken, darunter auch viele Anfänger, die für den guten Zweck auf die 9-Loch-Runde gingen.

Drei der sechs Golfspieler, die sich vornahmen die gesamten 24 Stunden durchzuspielen, kamen ins Ziel und wurden am Sonntagmorgen mit einem Frühstücksbuffet im GolfCenter belohnt. Hinter ihnen lagen jeweils rund 40 Kilometer Fußweg und 90 gespielte Löcher.
„Ich habe schwere Beine und einen dicken Sonnenbrand, aber ansonsten geht’s mir gut“, bilanzierte einer der 24 Stunden Golfspieler. Auf jeden Fall eine super Leistung, insgesamt wurden € 406,80 für das Projekt „wir helfen“ eingespielt, das sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aus der Kölner Region einsetzt.

2015-10-28T17:17:28+00:00