Toptracer verändert das Leben auf der Driving Range! Die Golf Innovation der letzten Jahre, bekannt zum Beispiel von den Topgolf Anlagen aus den USA, bietet bislang nicht dagewesene, professionelle Trainingshilfen, ermöglicht aber auch Erlebnis-, Spaß- und Partygolf. Neue Features, Virtual Golf, interaktive Videospiel-Elemente und eine App sorgen für höchsten Golf- Analyse- und Unterhaltungswert.

Jetzt neu:

Die neue Golfsimulation “GoFish!” (deutsch: Angelspaß!) sorgt besonders bei den jüngeren Golfern für Furore – Golf Spaß und -Lernen mit moderner und digitaler Untersützung! “GoFish!” richtet sich grundsätzlich an alle Alters- und Spielklassen und kann einzeln oder im Team mit bis zu vier Personen gespielt werden. Das Team begibt sich gemeinsam in den Angelspass und versucht in den Tiefen des Meeres (auf der Driving Range) mit 24 Schlägen möglichst viele der 24 verschiedenen Fische zu fangen (zu treffen). Dabei sammelt das Team Punkte und kann den eigenen Fortschritt, auch in der Toptracer App, verfolgen und die Ergebnisse mit Freunden teilen und vergleichen.

Nach der Einführung des neuen Spiels sagte Ben Sharpe, Präsident von Toptracer: “Go Fish ist die jüngste Entwicklung in unserem Bestreben, die Toptracer Range-Technologie zur umfassendsten Plattform im Golfsport zu machen. Wir wollen das Golfspiel nicht nur für den normalen Golfer, sondern für alle zugänglicher machen. Dies ist der nächste Schritt in unserem Bestreben, das Spiel einem traditionellen und einem nicht-traditionellen Publikum zugänglich zu machen und jüngere Menschen auf unterhaltsame und ansprechende Weise an unseren Sport heranzuführen.”

>>> zur Toptracer Range

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden