Informationen zum Umgang mit dem Corona Virus

Montag, 30.03.2020

Betreff: Mitgliedsbeiträge und Spielrechtsentgelte / Einschätzung vom Deutschen Golf Verband e.V.

Unsere Golfanlage ist weiterhin auf Grund des behördlich verfügten Betriebsverbots für Sportstätten aktuell geschlossen. Ein Spiel auf der Anlage ist damit sowohl für Dich als auch für Gäste derzeit nicht möglich. Dies führt nachvollziehbar zu der Frage, ob sich in Folge dieser Nutzungseinschränkung für Dich als Spielberechtigte(r) von Pulheim GolfCity das Spielentgelt ermäßigt. Gern möchten wir hierzu im Folgenden informieren:

Nach derzeitigem Stand gilt das auch uns betreffende Betriebsverbot zunächst bis zum 19.04.2020. Auch wenn dies aktuell natürlich nicht mit Gewissheit vorhergesagt werden kann, besteht Hoffnung, dass sich auf Grund der Besonderheiten des Golfsports (Bewegung in der freien Natur in Kleingruppen, bei denen Abstand zueinander gewährleistet werden kann) in der Folgezeit zumindest Lockerungen ergeben. Wir gehen daher zunächst einmal davon aus, die Anlage, wenn auch nicht unmittelbar anschließend, so doch aber in überschaubarer Zeit (zumindest teilweise) wieder öffnen zu können, so dass Nutzungseinschränkungen auf einen hinnehmbaren Umfang beschränkt bleiben. Soweit bis dahin ein Spiel auf der Anlage nicht möglich ist, gilt es zu berücksichtigen, dass mit derartigen Einschränkungen – wenn natürlich auch aus anderen Gründen – gerade zum aktuellen Zeitpunkt des Jahres durchaus zu rechnen ist. So waren selbst Platzsperren in unserer Region auf Grund von Witterungseinbrüchen in der Vergangenheit in dieser Jahreszeit oder vergleichbar im Herbst teilweise unumgänglich. Auch der Turnierbetrieb nimmt regelmäßig erst in den nächsten Wochen langsam Fahrt auf, da wir uns aktuell in der Nebensaison mit einem üblicherweise ohnehin eingeschränkten Wettspielangebot befinden.

Nutzungseinschränkungen, die, so würden es wohl Juristen ausdrücken, „über das zumutbare Maß hinausgehen“, bestehen aus unserer Sicht daher aktuell und in absehbarer Zeit nicht, weshalb sich auch keine Auswirkungen auf die Verpflichtung zur Zahlung des Spielentgelts ergeben. Bitte bedenke in diesem Zusammenhang auch, dass Du dem Golfsport bei uns – hoffentlich bald – wieder nachgehen und dabei eine dem gewohnten Standard entsprechende Anlage vorfinden willst. Ohne Gefährdung ihres Fortbestandes ist uns eine dementsprechende Pflege aber nur möglich, wenn auch in der Zwischenzeit die hierfür erforderlichen Mittel von Dir zur Verfügung gestellt werden.

Gestatte mir abseits dieser juristischen Bewertung auch noch ein abschließendes persönliches Wort:

Unzweifelhaft befinden wir uns in einer für uns alle unvorhergesehen, in dieser Form nie dagewesenen und von niemandem von uns zu vertretenden Situation. Diese zu meistern stellt unsere Gesellschaft, neben den großen Anstrengungen im Gesundheitsschutz, auch vor wirtschaftliche Herausforderungen, die wir auf dem Weg hin zur Normalität nur mit gemeinsamer Kraftanstrengung und solidarischem Handeln bewältigen. Lass uns, ganz im Sinne des jüngst veröffentlichten Aufrufs des Präsidenten des Deutschen Golf Verbandes, unseren Teil hierzu beitragen.

Wir als Betreiber der Anlage werden jedenfalls alles uns Mögliche tun, damit Du – wenn diese schwierigen Zeiten hoffentlich bald vorüber sind – eine dem gewohnten Standard entsprechende Golfanlage vorfindest.

Wir hoffen sehr, dass es Euch und Euren Familien gut geht – bleibt gesund! Mit den „GolfCity Stay @ Home Trainingsideen“ möchten wir mit Euch in Verbindung bleiben und Euch in Bewegung halten. Eure Golfpros geben hier virtuelle Trainingstipps für zu Hause sowie Tipps und Tricks für Klein und Groß.

Wir danken Euch für die großartige Unterstützung und freuen uns, Euch ganz bald wieder bei GolfCity zu sehen!

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Bögle & Crew

>> hier gelangst Du zur Einschätzung vom Deutschen Golf Verband e.V.